mobile physiotherapie am arbeitsplatz

 

Manuelle Therapie in Berlin

Das physiotherapeutische Angebot umfasst neben mobilen Massagen weitere Verfahren, die in der mobilen Physiotherapie Anwendung finden.
Eine dieser anerkannten Behandlungsformen stellt die manuelle Therapie Berlin im Hausbesuch dar.

Vielleicht fragen Sie sich, was das Wort "manuell" eigentlich bedeutet? Ursprünglich stammt dieser Begriff aus dem Lateinischen und steht für "Manus", was im therapeutischen Kontext "Hand" bedeutet. Die manuelle Therapie ist also der Oberbegriff umfangreicher Behandlungsmethoden, die ausschließlich mit den Händen des Therapeuten bzw. Physiotherapeuten ausgeführt werden. Die "Hand" des mobilen Krankengymnasten ist demnach ein unentbehrliches Instrument, mit dem Ihre Blockade erspürt und behandelt wird. Außerdem wird die Bewegungsfreiheit Ihrer Gelenke beeinflusst sowie chronische und akute Schmerzzustände Ihrer betroffenen Körperstrukturen behandelt. Weitere Vertreter manualmedizinischer Behandlungen sind ebenso Anwendungen im Bereich der mobilen Massage, der manuellen Lymphdrainage sowie osteopathische Techniken.

Angeboten wird die mobile manuelle Therapie Berlin u.a. in Friedrichshain-Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Berlin-Mitte, Wedding und Charlottenburg.

Termine für eine mobile Physiotherapie können Sie nach schriftlicher oder telefonischer Vereinbarung ebenso in einem weiteren Stadtteil buchen.

Ich bin für Sie da!


Lassen Sie sich
unverbindlich und kostenlos
in einem ersten Gespräch beraten.

Kontakt


physiotherapeutische Beratung
Kathy Börner
Tel: 0178 961 76 23
info@physio-macht-lebendig.de














Manuelle Therapie Berlin schafft Bewegungsspiel

Als oberstes Prinzip gilt, dass Anwendungen aus dem Bereich der Manualtherapie sanft und schmerzfrei durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Behandlungsmethode werden im Hausbesuch sowohl Ihre hartnäckigen Muskelverspannungen, Gelenkblockierungen Ihrer Wirbelsäule sowie weitere Bewegungseinschränkungen Ihrer Körperstrukturen behandelt. Hierbei wende ich als Physiotherapeutin praktische Techniken zur Dehnung, Mobilisation und Stimulation Ihrer Weichteile (Muskulatur, Sehnen) und Gelenkstrukturen (Knorpel, Kapsel) an. Außerdem integriere ich Elemente aus der Atemtherapie in die Behandlung, da sich dies auf Ihr Schmerzempfinden auswirkt.

Das Thema "Schmerz" nimmt einen besonderen Rang bei der Behandlung Ihrer körperlichen Beschwerden ein. Denn chronische und akute Schmerzzustände sowie Bewegungseinschränkungen kommen häufig vor. Beispielhaft wird die manuelle Therapie Berlin angewendet bei arthrotischen Beschwerden, chronischen Rückenschmerzen und Migränezuständen. Bei all diesen körperlichen Funktionsstörungen steht eine Überreizung Ihres vegetativen Nervensystems hinsichtlich einer Überaktivität des aktivierenden Teils (Sympathicus) im Mittelpunkt. Dieser Part steht mit einer erhöhten Ausschüttung von schmerzauslösenden Substanzen in Verbindung, wodurch sich Ihre chronifizierten Schmerzen erklären lassen.

Permanente Reizüberflutung im Rahmen zunehmender Digitalisierungsprozesse und erhöhter beruflicher Anforderungen führen dauerhaft zu einer Erschöpfung Ihres Systems. Daraus resultieren oftmals körperliche und mentale Leistungseinbußen sowie Vitalitätsverlust. Haben sich bei Ihnen berufsbedingt bereits Fehlhaltungen und sonstige körperliche Beeinträchtigungen manifestiert, können diese in Verbindung mit stressbedingten Einflüssen chronische Beschwerden hervorrufen.

Glücklicherweise stellt die manuelle Therapie vielfältige Behandlungsmethoden bereit, die beruhigend auf Ihr vegetatives Nervensystem einwirken. Da es hier zu einer Entspannung Ihres Systems kommt, regulieren sich auch Ihre körperlichen Stress- und Schmerzreaktionen.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ziele physiotherapeutischer Behandlungen in Berlin:

  • Linderung Ihrer schmerzhaften Beschwerden
  • Verbesserung der Durchblutungsverhältnisse Ihrer betroffenen Körperpartien
  • Reduktion bzw. Beseitigung Ihrer Muskelverspannungen
  • Wiederherstellung der Beweglichkeit Ihrer betroffenen Körperstrukturen
  • Erhalten und Wiedererlangen Ihres gesunden Körpergefühls

Manuelle Therapie – Sie und Ihr Körper im Mittelpunkt

Auch im Hausbesuch finden manualtherapeutische Techniken Anwendung. Diese konzentrieren sich in Anlehnung an osteopathische Praktiken auf die ganzheitlichen Aspekte Ihres Körpers. In diesem Zusammenhang werden mit Hilfe spezieller diagnostischer Verfahren die Ursachen Ihrer körperlichen Beschwerden ermittelt und behandelt. Die Herkunft Ihrer körperlichen Funktionsstörungen unterteilen Physiotherapeuten folgendermaßen:

  • lokale Ebene: z.B. Schmerzen Ihrer Schulter verursacht durch Sehnenanriss in der Schulter
  • segmentbezogene Ebene: z.B. schmerzhafte Beschwerden Ihrer Schulter stammen aus der Halswirbelsäule
  • segmental-vegetative Ebene: z.B. Schmerzen Ihrer Schulter sind bereits chronifiziert
  • zentrale Ebene: z.B. Schmerzen Ihrer Schulter hervorgerufen durch psychischen Stress

Häufig überlagern sich die Ursachen Ihrer Beschwerden, sodass zur Behandlung Ihrer körperlichen Funktionsstörungen ggf. ebenenübergreifende Anwendungen in der manuellen Therapie zum Einsatz kommen.

Ergänzend zu den vielseitigen Anwendungen manueller Therapieverfahren, erlernen Sie in Präventionskursen u.a. Selbstbehandlungstechniken, mit denen Sie Ihre körperlichen Schulter-Nacken und Rückenbeschwerden selbst therapieren.

Unterschied zwischen manueller Therapie und Massage

Die Behandlungsmethoden der manuellen Therapie Berlin unterscheiden sich stark von einer Entspannungsmassage.

Während die herkömmliche Massage darauf abzielt, Funktionsstörungen am Bewegungsapparat vorzubeugen sowie Ihre normalen Körperfunktionen zu unterstützen, dient die manuelle Therapie dazu, bereits bestehende Störungen und Blockaden zu behandeln. Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung eines gesunden Bewegungsapparates, d.h., eines gut funktionierenden Zusammenspiels zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven.

Vorab untersuche ich als Physioherapeutin Ihre Beweglichkeit und vorliegenden Bewegungsstörungen, indem Wirbelsäule, Gelenke oder Muskeln mit den Händen abgetastet bzw. bewegt werden. Auch die Koordination Ihrer Bewegungen fließt in die Untersuchung bei Ihnen zu Hause mit ein. Hiernach versucht der ausgebildete Therapeut, mit speziellen Handgriff- und Mobilisationstechniken, die Beweglichkeitsstörung zu beheben und somit Ihre Schmerzen zu lindern.

Im Gegensatz zur klassischen Massage erfolgt die manuelle Therapie im Hausbesuch nicht nur passiv. Hierbei lernen Sie, ähnlich wie in der Krankengymnastik, auch aktive Rückenübungen kennen, welche Sie als Patient/in mit meiner Unterstützung als Physiotherapeutin ausführen. Langsam durchgeführte Dehnungsbewegungen können ebenso zum Einsatz kommen wie schnelle und kräftige Bewegungen. Sie werden hierbei jedoch keine unangenehmen Überraschungen erleben. Als geschulte und erfahrene Therapeutin bespreche ich mit Ihnen jede Bewegung und achte darauf, dass es Ihnen während der Behandlung gut geht.

Im Gegensatz zur Entspannungsmassage kann es durch die ausgeführten Übungen sogar zu Muskelkater kommen. Präventiv können die behandelten Stellen nach der manuellen Therapie zu Hause durch Wärmeanwendung entspannt werden. Vermeiden Sie eine Schonhaltung, da hierdurch Verspannungen und einseitige Belastungen erzeugt werden, was zu stärkeren Schmerzen führen kann.